Sie sind hier: Startseite » Referenzen » Automobilindustrie

Automobilindustrie

Audi, BMW, Daimler, Ford, General Motors, Renault, Suzuki und Volkswagen vertrauen auf unser Entlackungsmanagement

ABL-TECHNIC ist vertraut mit den hohen Anforderungen der Automobilindustrie und bietet als zuverlässiger Partner alle erforderlichen Leistungen zur Entlackung von fehlbeschichteten Produkten oder Lackierhilfsmitteln. Unternehmen wie Audi, BMW, Daimler, Ford, General Motors, Renault, Suzuki oder Volkswagen schätzen unsere Globalität, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit.

Referenzbeispiel:
Entlackungsmanagement für Volkswagen

Volkswagen steht für höchste Qualität und Effizienz. Im Bereich Entlackung erwartet der Automobilhersteller von seinem Dienstleister eine ebenso hohe Kompetenz wie Zuverlässigkeit. Bereits seit über 20 Jahren entschichtet ABL-TECHNIC für Volkswagen Lackierhilfsmittel wie Haken, Skids, Gehänge oder Gitterroste. Auch fehlbeschichtete Teile wie Felgen oder Elemente von Lackieranlagen werden entlackt.

Als globaler Konzern benötigt Volkswagen eine standardisierte Produktionsqualität an unterschiedlichen Werksstandorten. ABL-TECHNIC bietet eine reibungslose Logistik sowie 14 Standorte in 11 Ländern. So werden z.B. die Volkswagen Werke in Wolfsburg, Zwickau, Emden oder Bratislava mit einem einheitlichen Entlackungsmanagement unterstützt. Zudem überzeugt ABL-TECHNIC durch hohe Flexibilität – zum Beispiel bei der Umsetzung neuer Anforderungen für die Fertigung neuer Modellreihen.

Vorteile für Volkswagen

  • Entlackung als Full-Service-Dienstleistung ohne Kapitalbindung und Know-how-Aufbau
  • Dynamische Kapazitätsanpassung und hohe Verfügbarkeit
  • Erfüllung aller Umweltanforderungen und behördlichen Auflagen
  • Reibungslose Prozesse und schnelle Lieferung
  • Vielseitiges Portfolio an Entlackungsverfahren
  • Globales Konzept von ABL-TECHNIC mit Ausfallstrategie

Artikelaktionen