Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Aktuelles & Presse » Neue Strahlanlage in Fairburn führt den Standort auf die nächste Stufe

Neue Strahlanlage in Fairburn führt den Standort auf die nächste Stufe

02.05.2017

Ende März 2017 wurde am Standort Fairburn, USA eine neue Strahlanlage installiert, die den dortigen Betrieb auf ein neues Niveau hebt. Mit einer Gesamtlänge von 25 Metern können in der Anlage Teile bestrahlt werden, die bis zu 6 Meter lang und bis zu 1,8 Meter breit und hoch sind. Dadurch, dass die Turbinen per Frequenzumrichter gesteuert werden, können selbst dünnwandige Teile bearbeitet werden.

 

Die ABL-TECHNIC Group ist mit dieser Investition in Höhe von mehreren hundert Tausend Euro ihrem eigenen Anspruch an eine möglichst umweltschonende Produktion gerecht geworden. Die installierten Filter erfüllen die neueste Norm in Bezug auf Staubemissionen und die sensorische Steuerung der Turbinen sorgt dafür, dass diese nur in Betrieb gehen, wenn das zu strahlende Teil sich vor der jeweiligen Turbine befindet. Dies führt zu einem optimierten Energieverbrauch der Anlage. Um Turbinenschäden vorzubeugen verfügt die Strahlanlage über einen automatisierten Austrag an Fremdkörpern.

 

Artikelaktionen

Stahlbau

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir freuen uns auf Sie