Büro: Montag - Freitag 8-17 UhrRufen Sie uns an: +49 (0)756182680
Schließen
    1. ABL Technic
    2. Leistungen
    3. Thermische Entschichtung

    Thermische Entschichtung

    Thermische Entlackung durch Pyrolyseöfen

    Thermische Entlackung

    Das Verfahren der thermischen Entlackung wird vor allem bei stark verlackten Lackierhilfsmitteln oder bei sehr temperaturunempfindlichen Werkstücken eingesetzt.

    Selbst entwickelt, modern, fortschrittlich

    Prozess zur thermischen Entlackung

    Die thermische Entlackung in Pyrolyseöfen ist ein besonders schonendes Verfahren. Dieses eignet sich deshalb optimal für stark verlackte Lackierhilfsmittel und temperaturunempfindliche Werkstücke. Zudem werden durch die eigens entwickelten Verfahren eine effiziente Energierückgewinnung während des Entlackungsvorgang ermöglicht. 

    Unsere thermischen Anlagen verfügen über eine Länge von 6,50 m bis 8,50 m Länge, bei einer Höhe von ca. 2,45 m und einer Breite von 2,45 m. In den Kammern unserer modernen und zum Teil auch selbst entwickelten thermischen Anlagen arbeiten wir bei einer Temperatur von maximal 430°C. Die Verschmelzung wird unter reduziertem Sauerstoffgehalt durchgeführt und verhindert somit Gefügeveränderungen am Material.

    Während einem überwachten Schwelprozess werden die organischen Stoffe in anorganische Asche umgewandelt. Diese wird dann durch nicht abrasives Strahlen, sowie durch chemische oder mechanische Prozesse von der Oberfläche entfernt. Anschließend können die Teile entrostet und passiviert werden. So wird eine metallisch saubere Oberfläche gewährleistet. 

    Berater für die thermische Entlackung

    Ihre Ansprechpartner

    Technik

    ABL-TECHNIC Group
    Beim Hammerschmied 4-6
    88299 Leutkirch/Allgäu